www.fofw.de - Version 1.01 vom 5.01.2015
copyright © 2015-2017 F.Wiesenberg

Willkommen auf der Homepage der "Freiwilligen OldtimerFeuerwehr Wiesenberg"

Hier finden sie Informationen zu uns und unseren Einsätzen:

Startseite

Chronik

Technik

Fahrzeuge

LF8 Mercedes Benz LF508DG (1980)

Anhänger

TSA Bachert (1963)

TSA Löschgerätewerk Görlitz (1982)

TSA Magirus (1940)

PLA100/S100 TOTAL WALTHER (1985)

PLA250 TOTAL (1963)

MZA Brenderup (1996)

MZA Ziegler (1964/2013)

FwA Plattform (1975/2012)

ehemalige Fahrzeuge / Anhänger

TSA Löschgerätewerk Görlitz (1961)

FwA Wasserwerfer (1975)

ÖSA Ziegler (1964)

Bw 1tonner (1969)

Ausrüstung

TS8/8 Bachert

TS8/8 Jöhstadt

TS800 / "ETS"

TS2/5 Ziegler

TS05/5 Magirus

LK Ziegler

Bw Klappkarren Ardie

Einsätze

Einsätze 2017

Einsätze 2016

Einsätze 2015

Einsätze 2014

Einsätze 2013

Einsätze 2012

Termine

Marktplatz

Verweise

 

 

 

 

Zu verkaufen: TS8/8 Jöhstadt

 

 

Zu verkaufen: TSA des Feuerlöschgerätewerks Görlitz (Baujahr 1982)

 

 

Einsätze der "Freiwilligen OldtimerFeuerwehr Wiesenberg" 2015

 

20151020 - Bereitschaft und technische Unterstützung beim Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg


Fahrzeugpark der FOFW beim Glasofenprojekt am 11.10.2015

Anläßlich einer archäologischen fachtagung fand dieses Jahr ausnahmsweise ein zweites Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg statt. Auch dieses wurde wieder von der FOFW in bewährter Manier in technischer und logistischer Hinsicht unterstützt. Die Löschanhänger PLA100/S100 TOTAL WALTHER und PLA250 TOTAL fanden wieder ihr Plätzchen direkt neben der Glashütte. Der MZA Brenderup diente nun allgemeinen logistischen Zwecken. Als Wasserfaß-Transporter bewährte sich der "Herr Schröder" (FwA Plattform) ausgezeichnet. Das 1000 l fassende Wasserfaß paßte ideal auf die Ladefläche und aufgrund der kompakten Abmessungen war auch das Rangieren zum Wasserfassen ein Kinderspiel.


Eppelflori mit Herrn Schöder beim Wasserfassen am 11.10.2015


20150926 - Neue Halle für Bachert TSA, Ziegler MZA und FwA Plattform

Kurzfristig konnte ein gutes Quartier für drei unserer Anhänger gefunden werden, so daß am 26.09.2015 zuerst der Bachert Tragkraftspritzenanhänger und der Ziegler Mehrzweckanhänger umziehen konnten. Der "Herr Schröder" genannte Plattformanhänger folgt nach seinem Einsatz beim Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg.


LF8 mit Bachert TSA am 26.09.2015


LF8 mit Ziegler MZA am 26.09.2015


20150905 - Ab auf die Insel! Der Eppelflori auf großer Fahrt

Eigentlich war die Teilnehme unseres LF8 an der "Great Dorset Steam Fair" in Südengland geplant. Doch es sollte anders kommen. Aber der Reihe nach: Technisch durchgecheckt und gut vorbereitet startete der Eppelflori am 31.08.2015 über die Niederlande, Belgien und Frankreich gen England. Die Fähre von Calais nach Dover war ein kleines Abenteuer, da das Ladepersonal unser kleines Dickschiff unbedingt auf das PKW-Deck haben wollte. Die Zufahrtsrampe war gerade so eben passend.


LF8 auf der Fähre nach Dover am 31.08.2015

Der Linksverkehr war wieder kein Problem, auch die engen Landstraßen nicht. Dort sorgte die dort erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 60 mph (96 km/h) für richtig Spaß!


Mitschwimmen auf der Landstraße


Bignor Roman Villa


Eisenzeitliche Höhenbefestigung Maiden Castle

Leider war aus Termingründen die Teilnahme am der "Great Dorset Steam Fair" doch nicht möglich. So bleibt diese Idee weiterhin leider nur ein Traum...


20150610 - Bereitschaft und technische Unterstützung beim Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg


Löschbereitschaft am 6.06.2015

Auch 2015 unterstützte die FOFW das Glasofenprojekt des Archäologieparks Römische Villa Borg in technischer und logistischer Hinsicht. Als Löschbereitschaft standen wieder die beiden Löschanhänger PLA100/S100 TOTAL WALTHER und PLA250 TOTAL neben der Glashütte parat. Als Wasserfaß-Transporter diente der MZA Brenderup. Glücklicherweise kam nur letzterer zum Einsatz.


20150105 - Sand, so weit das Auge reicht!


LF8 beim "Sand fassen" mit MZA Brenderup am 28.12.2014

Die nächsten von der FOFW unterstützten Projekte werfen ihre Schatten voraus - und für eins davon, nämlich das Glasofenprojekt des Archäologieparks Römische Villa Borg, wird demnächst ein wenig Quarzsand zum Anmischen von Glas von Nöten sein. Genau genommen konnte dieser Sandmangel ganz kurzfristig voch im alten Jahr abgestellt werden: 35 Säcke feinster Quarzsand sollten in der Eifel zur Abholung bereit liegen. Die erste Überlegung war, den Sand mit zwei oder gar drei Fahrten mit dem Passat Variant und dem MZA Brenderup aus der Eifel zu holen - immerhin könnte sich so ja die schöne neue "feuerwehrrote" (RAL3000) Flachplane das Anhängers bewähren. Aber aufgrund der Schneeverhältnisse am Abholort nahe des Michelsbergs war ein vollbeladener Fronttriebler samt vollbeladenem ungebremsten Anhänger doch nicht die ideale Idee.

Also wurde der kurzerhand der Brenderup MZA an den "Eppelflori" gehangen und dieser aus seinem eigentlich wohlverdienten Winterschlaf gerissen. Ab ging es zum "Wintertest" in die leicht verschneite Eifel! Mit tatkräftiger Hilfe der hintere Geräteraum des LF8 und der Anhänger mit denn doch gut 40 Säcken Quarzsand (je 50 kg) beladen. Egal ob leer oder beladen - egal ob bergauf oder bergab, der "Eppelflori" schien sich über die unerwartete Augabe zu freuen und marschierte problemlos mit den 2 Tonnen Ladung nach Hause. Da es auch an den Steigungen auf der schneebedeckten Strecke keinerlei Traktionsprobleme gab, kamen die parat liegenden Schneeketten dann doch noch nicht zu ihrem Einsatz.


MZA Brenderup mit seiner neuen "feuerwehrroten Mütze" auf dem Weg ins Saarland am 3.01.2015

Nun bleibt es dem Passat Variant aber doch nicht erspart, die Säcke nach und nach ins Saarland zu schaffen: Die erste Fuhre von gut 850 kg kam am 3.01.2015 in der Villa Borg an.


20140101 - Unsere diesjährigen Jubilare

Einen richtig "großen" runden Geburtstag können wir 2015 leider nicht feiern. Aber immerhin ein paar kleine runde Zahlen: Der TOTAL/WALTHER Pulver-/Schaumlöschanhänger PLA100/S100 (beim letzten Sicherungseinsatz liebevoll "Profi-Senf-und-Ketchup-Spender" getauft) feiert immerhin sein Dreißigjähriges.

Und der "Herr Schroeder" genannte FwA Plattform (Ex-Monitoranhänger) wird schon Vierzig!

Wollen wir hoffen, daß zumindest der Erstere dieses Jahr wieder ein ruhiges Dasein fristen darf und nicht zum Einsatz kommen muß ...



Ältere Einsatzberichte der FOFW: Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012

 


Diese Website ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel.
Impressum
F. Wiesenberg
eMail
(Nach aktueller Rechtsprechung wird darauf hingewiesen, daß der Betreiber dieser Website keinerlei Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten übernimmt.)
Die FOFW wird unterstützt von