www.fofw.de - Version 1.03 vom 3.03.2014
copyright © 2013-2017 F.Wiesenberg

Willkommen auf der Homepage der "Freiwilligen OldtimerFeuerwehr Wiesenberg"

Hier finden sie Informationen zu uns und unseren Einsätzen:

Startseite

Chronik

Technik

Fahrzeuge

LF8 Mercedes Benz LF508DG (1980)

Anhänger

TSA Bachert (1963)

TSA Löschgerätewerk Görlitz (1982)

TSA Magirus (1940)

PLA100/S100 TOTAL WALTHER (1985)

PLA250 TOTAL (1963)

MZA Brenderup (1996)

MZA Ziegler (1964/2013)

FwA Plattform (1975/2012)

ehemalige Fahrzeuge / Anhänger

TSA Löschgerätewerk Görlitz (1961)

FwA Wasserwerfer (1975)

ÖSA Ziegler (1964)

Bw 1tonner (1969)

Ausrüstung

TS8/8 Bachert

TS8/8 Jöhstadt

TS800 / "ETS"

TS2/5 Ziegler

TS05/5 Magirus

LK Ziegler

Bw Klappkarren Ardie

Einsätze

Einsätze 2017

Einsätze 2016

Einsätze 2015

Einsätze 2014

Einsätze 2013

Einsätze 2012

Termine

Marktplatz

Verweise

 

 

 

 

Tragkraftspritze TS 8/8 Bachert

Zusammen mit dem Bachert Tragkraftspritzenanhänger (TSA) von 1963 wurde eine ungefähr gleich alte Bachert Tragkraftspritze aus dem Hause Bachert erworben, die zur Originalausstattung des TSA gehören soll.


Bachert TSA8 mit Bachert TS8, ansonsten weitgehend leer bei Kauf im November 2012

Die Bestandsaufnahme ergab: Es handelt sich um eine TS8/8 mit VW 122 Stationärmotor ohne Anlasser. Motor und Pumpe scheinen vollständig; neben der Anwerfkurbel sind auch noch Auspuffersatzteile und der 6V Eisemann Arbeitsstellenscheinwerfer vorhanden.

Technische Daten unserer Bachert Tragkraftspritze TS 8/8:

Pumpe:
Hersteller:Gebr. Bachert Feuerwehrgerätefabrik
Bad Friedrichshall-Kochendorf
Bezeichnung:TS 8/8
DIN:14410 / 14420
Typ nach DIN 14410:Tragkraftspritze TS 8/8
entspricht Typ nach DIN 14420:Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8
Baujahr: 1963 (Bauzeitraum dieser Version 1959-1983?**)
Druck (Nennleistung): 8 bar
Förderstrom (Nennleistung):800 l/min
Saughöhe:3 m*
Druck (max. Leistung bei Saughöhe 3 m):8 bar*
Förderstrom (max. Leistung bei Saughöhe 3 m):ca. 1000 l/min*
Druck (max. Leistung bei Saughöhe 7,5 m):8 bar*
Förderstrom (max. Leistung bei Saughöhe 7,5 m):ca. 850 l/min*
Motor:
Hersteller:Volkswagen (VW)
Typ:122; 4 Zylinder 4-Takt Otto
Motornummer:122 - 114321
Zylinderanordnung:je 2 Zylinder gegenüberliegend (Boxer)
Zylinderbohrung:77 mm*
Kolbenhub:64 mm*
Hubraum:1192 cm³*
Verdichtungsverhältnis:7,3 : 1*
Ventilspiel:Einlaß / Auslaß je 0,15 mm (kalt)*
Dauerleistung:25 kW (34 PS) bei 3600 U/min*
Kolbengeschwindigkeit:6,4 m/s bei 3000 U/min*
Schmierung:Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe
Motoröl:HD-Öl SAE 10W oder HD 20W50 (0°C bis +30°C)*
Ölinhalt:2,5 l (einschl. Ölfilter)*
Ölwechsel:nach 50 Betriebsstunden, spätestens halbjährlich*
Kraftstoff-Förderung:mechanische Kraftstoffpumpe
Kraftstoff:Benzin verbleit (oder Bleiersatz-Additiv; erforderlich bis Motornummer 237415); ROZ mind. 87*
Kühlung:Luftkühlung durch Gebläse; Ölkühler in Luftkanal
Vergaser:Fallstromvergaser Solex*
Lichtmaschine:Bosch spannungsregelnd 12 V, 180 W bei 2500 U/min*; eingebaut 6 V Gleichstrom
Zündfolge: 1 - 4 - 3 - 2
Zündzeitpunkt:7,5° vor OT (Magnet)*
Zündkerzen:Bosch W 8 A / W 135 T 1 oder Beru 14-8A (145/14); 14 mm Gewinde*
Elektrodenabstand:0,4 bis 0,5 mm*
Magnetzünder:Ronco-Magnet mit Drehzahlbegrenzer*
Unterbrecher-Kontaktabstand:0,3 bis 0,4 mm*
Kupplung:Einscheiben-Trockenkupplung Fichtel & Sachs
Naßluftfilter:Reinigung spätestens nach 50 Betriebsstunden*
Anlasser:Handkurbel
* Angaben entnommen der Kirchgässner Bedienungsanleitung der Bachert Tragkraftspritzen TS16/8, TS8/8 und TS24/3.
** Angabe entnommen Günter Rux, Die Tragktaftspritze (Berlin 2001) 110.

Weitere Diagnose (März 2013): Der Motor läßt sich per Hand durchdrehen, ausreichende Kompression ist fühlbar, Motoröl vorhanden und sauber, Tank leer und trocken. Demnächst soll eine oberflächliche Grundreinigung, Motorölwechsel, Abschmieren und ein Probelauf des Motors erfolgen.


Bachert TS8 im Bachert TSA


VW Stationärmotor Typ 122 der Bachert TS8/8


Detail Motornummer des VW Stationärmotors 122 der Bachert TS8/8

Auf Wunsch steht diese Tragkraftspritze auch samt weiterer Ausstattung für Film- und Fernsehaufnahmen zur Verfügung.

Unterlagen zur Bachert TS8/8 stehen uns mittlerweile zur Verfügung, allerdings suchen wir noch Informationen zur Geschichte dieser Tragkraftspritze und ihrem Anhänger (Bachert TSA von 1963).


Diese Website ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel.
Impressum
F. Wiesenberg
eMail
(Nach aktueller Rechtsprechung wird darauf hingewiesen, daß der Betreiber dieser Website keinerlei Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten übernimmt.)
Die FOFW wird unterstützt von